Nachrichten

Starker EM-Auftritt der Deutschen Wasserball-Junioren

Im zweiten Vorrundenspiel der U19-EM in Tiflis unterlag das Wasserball-Team Deutschland dem hoch favorisierten Team aus Montenegro knapp mit 6:7 (2:2, 1:2, 2:2, 1:1). Aus einer starken Defensive um Keeper Dominik Schimanski sowie den Centerverteidigern Vincent Hebisch und Niclas Becker setzten die Deutschen den U17-Europameister von 2013 zwar über das ganze Spiel unter Druck, das glücklichere Ende hatten schlussendlich aber die Spieler vom Balkan auf ihrer Seite.


Durch die 1:0-Führung durch Valentin Finkes im Konter und dem 2:1 von Gilbert Schimanski in Überzahl fand die Laube-Sieben gut ins Spiel. Lukas Küppers zum 3:3 und Niclas Becker zum 4:4 glichen jeweils zwischenzeitlich aus. Nach einem ausgelassenen 5m-Strafwurf der Deutschen setzte sich Montenegro im Gegenzug im dritten Viertel erstmals mit zwei Toren (6:4) ab. Hebisch und Felix Struß egalisierten aber jeweils in Überzahl zum 6:6. In einem hart umkämpften Schlussviertel traf Montenegro knapp zwei Minuten vor Schluss zum 7:6. „Das war unser bestes Spiel in diesem Sommer“, lobte Bundestrainer André Laube. „Leider wurden wir nicht belohnt.“
 
Morgen um 14:00 Uhr Ortszeit geht es für die deutschen Wasserball-Junioren in einem regelrechten Endspiel gegen Frankreich um den Einzug ins Achtelfinale. Die Franzosen unterlagen Kroatien heute mit 4:9.
 
GER - MNE  6:7 (2:2,1:2;2:2,1:1)
 
Torschützen GER:  G. Schimanski, Hebisch, Struß, Finkes, Küppers, Becker.
 
Wasserball-Team Deutschland U19 m

Tor: Dominik Schimanski (WS Hannover), Christopher Hans (ASC Duisburg)
Spieler: Gilbert Schimanski, Nils Illinger, Nick Möller, Niclas Becker (alle ASC Duisburg), Lukas Küppers, Ferdinand Korbel (beide OSC Potsdam), Felix Struß (WS Hannover), Vincent Hebisch (Wfr. Spandau 04), Valentin Finkes (SSV Esslingen), Bastian Schmellenkamp (SV Krefeld 72), Reiko Zech (SG Neukölln)

Bundestrainer: André Laube (35, Potsdam)
Zuschauer: 100

Schiedsrichter: Mr. Lubomir Zurek (SVK), Mr. Volodymyr Kapinus (UKR)
Delegate: Mr. Andey Hoepelmann (NED)
Stadion:  Swimmingpool "OLYMPIC", Tiflis (GEO)

 Comment

 Share this

DE Webshop shorts