Nachrichten

Erster DWL-Titel und Double für Bayer-Frauen

Der 2:0-Durchmarsch in der Finalserie der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) gegen Titelverteidiger SV Blau-Weiß Bochum hat den Frauen des SV Bayer 08 Uerdingen nach fünf Vizemeisterschaften in Serie nun den zweiten deutschen Meistertitel nach 1994 beschert. Nach dem ebenfalls zweiten Erfolg der Seidenstadt-Nixen im Pokalwettbewerb gab es damit zugleich erstmals das „Double“ für den Klub vom Waldsee. Freie Schwimmer Duisburg holte sich in seiner zweiten Erstligasaison durch einen 12:11-Erfolg im Spie um Rang drei gegen den Hannoverschen SV die Bronzemedaille.

Die deutsche Meisterschaft der Frauen ist zum 31. Mal ausspielt worden, allerdings der der nationale Titelträger erst seit der Saison 1998/99 in einer Bundesliga ermittelt. Hier gab es seit der Premiere sogar erst den dritten siegreichen Klub: Nach dem Auftakterfolg des Hohenlimburger SV vor dem SV Gronau und der SG Neukölln nach 22 Spieltagen einer Elferrunde hatte sich in den weiteren zwölf Spielzeiten jeweils der SV Blau-Weiß Bochum durchgesetzt – zunächst als Rundensieger nach 22 Spielen, dann zumeist in Play-off-Form und zweimal auch als Gewinner eines Endrundenturniers (2004 in Gronau/W., 2010 in Hagen-Hohenlimburg). Uerdingens erster Titel im Jahre 1994 war noch nach regionalen Vorausscheidungen auf einer der heute noch im Jugendbereich überlichen Sechserendrunden errungen worden.
  
 
 
Deutsche Wasserball-Liga Frauen 2011/2012

31. deutsche Wasserball-Meisterschaft der Frauen
 
Endstand

1. SV Bayer 08 Uerdingen
2. SV Blau-Weiß Bochum
3. Freie Schwimmer Duisburg
4. Hannoverscher SV
5. SG Neukölln
6, SV Nikar Heidelberg
7. SC Chemnitz
8. Hohenlimburger SV
9. SC Chemnitz
 
Platz 1 und 2 für den Europapokal der Landemeister qualifziert, Rang vier und fünf für die LEN-Trophy.
  
 
 
Ehrenpreise
 
"Wasserballerin das Jahres": Katrin Dierolf (SV Blau-Weiß Bochum)
 
Torschüzenkönigin: Katrin Dierolf (SV Blau-Weiß Bochum) - 87 Treffer
 
Titelbild: Bayer Uerdingen holte sich zum ersten Mal das nationale Double bei den Frauen. Foto: Frank B.

 Comment

 Share this

DE Webshop shorts