Nachrichten

Schwimmsport trauert um Hans-Peter Sick

Der internationale Schwimmsport trauert um Hans-Peter Sick. Wie der europäische Schwimmverband LEN bestätigte, verstarb der Sportjournalist am Dienstag nach längerer Krankheit im Alter von 65 Jahren. Der Schwimm-Experte war jahrelang für den Sport-Informations-Dienstes (SID) tätig und auch in der Wasserball-Welt bekannt. Zuletzt war er unter anderem im Media Team der LEN und Mitglied des Masters Komitees.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Freunden.

 Comment

 Share this

DE Webshop shorts