Nachrichten

Duisburger geht in Zagreb baden

Der ASC Duisburg hat die Champions League mit drei deutlichen Niederlage beendet. In der zweiten Qualifikationsrunde verloren die Duisburger im letzten Spiel im kroatischen Zagreb gegen Spartak Volgograd. Nachdem die Mannschaft sich bereits mit 4:21 (1:3, 1:5, 0:4, 2:9) gegen den Gastgeber und mit 5:19 (1:7, 1:6, 2:5, 1:1) gegen Jadran Herceg Novi geschlagen geben musste, folgte am heutigen Sonntag eine 5:14 (0:4, 1:1, 3:5, 1:4)-Niederlage gegen Spartak Volgograd. Der ASCD beendete das Turnier der Gruppe E damit als Tabellenletzter. 

Spartak Volgograd - ASC Duisburg 14:5 (4:0, 1:1, 5:3, 4:1)

Torschützen für Duisburg: Tobias Gietz (2), Gilbert Schimanski, Paul Schüler, Jan Bakulo 

Spielplan und Resultate

Freitag, 29. September 2017
19:45 HAVK Mladost Zagreb - ASC Duisburg 21:4 (3:1, 5:1, 4:0, 9:2) 
21:15 Spartak Volgograd - Jadran Herceg Novi 7:5 (1:2, 2:0, 1:3, 3:0)

Samstag, 30. September 2017
17:45 HAVK Mladost Zagreb - Spartak Volgograd 6:6 (3:1, 0:1, 2:0, 1:4)
19:15 Jadran Herceg Novi - ASC Duisburg 19:5 (7:1, 6:1, 5:2, 1:1)

Sonntag, 01. Oktober 2017
11:00 Spartak Volgograd - ASC Duisburg 14:5 (4:0, 1:1, 5:3, 4:1)
12:30 HAVK Mladost Zagreb - Jadran Herceg Novi 7:12 (1:1, 2:4, 2:3, 2:4)

 Comment

 Share this

DE Webshop shorts