Nachrichten

© Marcel ter Bals

Kein deutscher Erfolg am zweiten Euro-Cup-Spieltag

Ein Viertel war am Ende entscheidend: Die White Sharks Hannover sind am heutigen Donnerstag im ungarischen Miskolc mit einer Niederlage in den Euro Cup gestartet. Doch über die meiste Zeit des Spiels hinweg hielt das Team mit seinem Gegner, den Hornets Kosice, mit. Eine Schwächephase im zweiten Viertel mit 0:5-Toren war am Ende aber ausschlaggebend. So verloren die Hannoveraner mit 9:13 (2:2, 0:5, 2:2, 5:4). Morgen geht es für die Mannschaft um 17.45 Uhr mit dem Match gegen das russische Team Shturm 2002, das in seinem Auftaktspiel heute dem Gastgeber mit 6:16 unterlag, weiter.

Der OSC Potsdam kassierte erneut eine deutliche Niederlage in Busto Arsizio (Italien). Gegen die Franzosen von Pays d’Aix Natation lagen die Potsdamer bereits nach der Halbzeit mit 2:7 hinten. Besonders im dritten Viertel gelang es dem aktuellen Tabellenvierten der Gruppe B aber, dem OSC davon zu ziehen. Potsdam musste am Ende eine 5:19 (2:4, 0:3, 0:7, 3:5)-Niederlage hinnehmen. Leichter wird es morgen für den OSC nicht: Ab 20.30 Uhr trifft die Mannschaft auf Gastgeber SM Verona, der aktuell die Tabelle der Gruppe anführt. 


White Sharks Hannover - Hornets Kosice  9:13 (2:2, 0:5, 2:2, 5:4)

Torschützen für WSH: Wolf Moog (3), Paul Huber (2), Lukas Rolko, Felix Struß, Jonas Reinhardt, Nemanja Petkovic 

OSC Potsdam - Pays d’Aix Natation 5:19 (2:4, 0:3, 0:7, 3:5)

Torschützen für Potsdam: Denn Cerniar (2), Maximilian Sturz, Thilo Popp, Christian Saggau 

Spielplan & Resultate 

Mittwoch, 27. September 2017
17:00 (B) Montpellier - Pays d’Aix Natation 9:14 (1:4, 2:3, 4:4, 2:3)
18:45 (B) OSC Potsdam - Jadran Split 7:21 (3:5, 1:6, 1:6, 2:4)
20:30 (B) ZPC Amersfoort - SM Verona 4:24 (1:6, 1:6, 1:6, 1:6)

Donnerstag, 28. September 2017
09:15 (B) Jadran Split - Montpellier 16:6 (4:1, 6:3, 3:1, 3:1)
10:45 (B) FTC Budapest - ZPC Amersfoort 25:4 (5:2, 8:0, 6:1, 6:1)
12:15 (B) Pays d’Aix Natation - SM Verona 4:13 (2:4, 0:4, 1:2, 1:3)
16:00 (A) White Sharks Hannover - Hornets Kosice 9:13 (2:2, 0:5, 2:2, 5:4)
17:30 (B) Montpellier - FTC Budapest 7:23 (2:6, 3:5, 1:6, 1:6)
17:45 (A) Primorac Kotor - CN Mataro 12:8 (2:2, 4:3, 4:1, 2:2)
19:00 (B) OSC Potsdam - Pays d’Aix Natation 5:19 (2:4, 0:3, 0:7, 3:5)
19:30 (A) Miskolci VLC - Shturm 2002 16:6 (5:1, 2:2, 2:0, 7:3)
20:30 (B) SM Verona - Jadran Split 11:11 (3:1, 3:2, 4:3, 1:5)

Freitag, 29. September 2017
16:00 (A) Hornets Kosice - Primorac Kotor 
17:30 (B) Pays d’Aix Natation - ZPC Amersfoort
17:45 (A) Shturm 2002 - White Sharks Hannover 
19:00 (B) Jadran Split - FTC Budapest 
19:30 (A) CN Mataro - Miskolci VLC 
20:30 (B) SM Verona - OSC Potsdam 

Samstag, 30. September 2017
09:00 (A) Miskolci VLC - White Sharks Hannover 
09:15 (B) Pays d’Aix Natation - Jadran Split 
10:30 (A) Shturm 2002 - Primorac Kotor 
10:45 (B) ZPC Amersfoort - Montpellier 
12:00 (A) Hornets Kosice - CN Mataro 
12:15 (B) OSC Potsdam - FTC Budapest 
17:00 (A) Hornets Kosice - Shturm 2002
17:30 (B) Jadran Split - ZPC Amersfoort 
18:30 (A) Primorac Kotor - Miskolci VLC
19:00 (B) Montpellier - OSC Potsdam 
20:00 (A) White Sharks Hannover - CN Mataro
20:30 (B) FTC Budapest - SM Verona 

Sonntag, 01. Oktober 2017
09:15 (B) OSC Potsdam - ZPC Amersfoort
10:00 (A) CN Mataro - Shturm 2002
10:45 (B) Pays d’Aix Natation - FTC Budapest 
11:30 (A) White Sharks Hannover - Primorac Kotor
12:15 (B) SM Verona - Montpellier 
13:00 (A) Miskolci VLC - Hornets Kosice 

 Comment

 Share this

DE Webshop shorts