Nachrichten

© Giorgio Scala / deepbluemedia

Kroatien schlägt den Olympiasieger

Kroatien hat bei der Wasserball-Weltmeisterschaft im ungarischen Budapest für eine Überraschung gesorgt und Olympiasieger Serbien am Finaleinzug gehindert. Im Halbfinale setzten sich die Kroaten knapp mit 12:11 (1:1, 4:4, 4:4, 3:2) gegen die serbische Auswahl durch. Damit wird es in diesem Jahr auf jeden Fall einen neuen Weltmeister geben: Kroatien oder Ungarn. Denn die Gastgebermannschaft entschied ihr Halbfinalduell gegen Griechenland mit 7:5 (2:1, 3:3, 1:0, 1:1) für sich. Außerdem zogen Montenegro und Italien ins Spiel um Platz 5 ein. Platz 9 sicherte sich Spanien, der 11. Platz ging an Kasachstan. 

Samstag, 22. Juli 2017 (Überkreuzduelle und Platzierungsspiele Frauen)
10:30 Brasilien (4A) – Südafrika (4B) 10:5 (3:1, 2:1, 3:1, 2:2) – Platz 13 bis 16
12:00 Japan (4C) v Kasachstan (4D) 17:8 (3:1, 2:1, 7:4, 5:2) – Platz 13 bis 16
17:30 Kanada (2A) – Neuseeland (3B) 16:3 (5:1, 4:1, 3:0, 4:1) – Achtelfinale
19:00 China (3A) – Spanien (2B) 5:13 (2:1, 1:4, 1:5, 1:3) – Achtelfinale
20:30 Niederlande (2C) – Russland (3D) 10:11 (2:4, 4:3, 2:3, 2:1) – Achtelfinale
22:00 Frankreich (3C) – Australien (2D) 2:16  (0:5, 0:4, 1:1, 1:6)  Achtelfinale

Sonntag, 23. Juli 2017 (Überkreuzduelle und Platzierungsspiele Männer)
10:30 Kanada (4A) – Frankreich (4B) 6:10 (4:3, 1:2, 1:2, 0:3) – Platz 13 bis 16 
12:00 Südafrika (4C) – USA (4D) 4:13 (0:1, 3:6, 1:3, 0:3) – Platz 13 bis 16
17:30 Brasilien (2A) – Australien (3B) 3:8 (2:2, 0:2, 1:2, 0:2) – Achtelfinale
19:00 Kasachstan (3A) – Italien (2B) 7:12 (1:3, 1:2, 1:4, 4:3) Achtelfinale
20:30 Griechenland (2C) – Japan (3D) 14:4 (5:2, 5:0, 2:2, 2:0) 
Achtelfinale
22:00 Spanien (3C) – Russland (2D) 10:11 (2:3, 2:4, 3:3, 3:1) – Achtelfinale 

Montag, 24. Juli 2017 (Viertelfinale und Platzierungsspiele Frauen)
 
09:30 Südafrika – Kasachstan 4:6 (1:2, 2:2, 1:0, 0:2) – Spiel um Platz 15 
10:50 Brasilien – Japan 9:11 (2:2, 2:6, 2:1, 3:2) – Spiel um Platz 13 
12:10 Neuseeland – Niederlande 4:19 (1:5, 1:6, 1:3, 1:5) – Platz 9 bis 12 
13:30 China – Frankreich 13:5 (3:2, 3:2, 4:1, 3:0) – Platz 9 bis 12
14:50 Italien – Russland 8:9 (0:3, 4:1, 3:3, 1:2) – Viertelfinale 
16:10 USA – Australien 7:5 (0:0, 3:0, 2:2, 2:3) – Viertelfinale 
20:30 Ungarn – Kanada 4:6 (0:1, 4:3, 0:1, 0:1) – Viertelfinale
22:00 Griechenland – Spanien 12:14 (3:2, 2:2, 2:2, 3:4/2:4) n.5m – Viertelfinale 

Dienstag, 25. Juli 2017 (Viertelfinale und Platzierungsspiele Männer)
09:30 Kanada – Südafrika 9:6 (1:2, 4:1, 2:1, 2:2) – Spiel um Platz 15
10:50 Frankreich – USA 8:11 (1:0, 2:3, 3:4, 2:4) – Spiel um Platz 13 
12:10 Brasilien – Japan 7:9 (1:3, 3:4, 1:1, 2:1) – Platz 9 bis 12
13:30 Kasachstan – Spanien 6:18 (0:4, 1:5, 1:3, 4:6) – Platz 9 bis 12
14:50 Montenegro – Griechenland 7:12 (0:1, 2:5, 1:4, 4:2) – Viertelfinale
16:10 Serbien – Australien 15:5 (4:1, 4:2, 4:2, 3:0) – Viertelfinale
20:30 Ungarn – Russland 14:5 (5:0, 3:1, 3:3, 3:1) – Viertelfinale
22:00 Kroatien – Italien 12:9 (3:2, 2:3, 3:1, 4:3) – Viertelfinale 

Mittwoch, 26. Juli 2017 (Halbfinale und Platzierungsspiele Frauen)
10:30 Neuseeland – Frankreich 7:9 (1:0, 2:2, 1:5, 3:2) – Spiel um Platz 11
12:00 Niederlande – China 14:7 (2:2, 5:2, 2:1, 5:2) – Spiel um Platz 9
13:30 Italien – Australien 18:17 (5:3, 2:3, 1:3, 3:2/7:6) n.5m – Platz 5 bis 8
15:00 Ungarn – Griechenland 10:9 (2:4, 1:2, 5:0, 2:3) – Platz 5 bis 8
20:30 Russland – USA 9:14 (4:5, 1:6, 2:2, 2:1) – Halbfinale
22:00 Kanada – Spanien 9:10 (2:4, 2:3, 2:2 3:1) – Halbfinale

Donnerstag, 27. Juli (Halbfinale und Platzierungsspiele Männer)
10:30 Brasilien – Kasachstan 5:9 (1:4, 2:2, 0:1, 2:2) – Spiel um Platz 11
12:00 Japan – Spanien 11:13 (2:1, 4:6, 3:4, 2:2) – Spiel um Platz 9 
13:30 Montenegro – Russland 9:8 (1:1, 4:2, 2:4, 2:1) – Platz 5 bis 8
15:00 Australien – Italien 4:8 (2:4, 2:2, 0:0, 0:2) – Platz 5 bis 8
20:30 Griechenland – Ungarn 5:7 (1:2, 3:3, 0:1, 1:1) – Halbfinale
22:00 Serbien – Kroatien 11:12 (1:1, 4:4, 4:4, 2:3) – Halbfinale


 Comment

 Share this

DE Webshop shorts