Nachrichten

© Marcel ter Bals

Bayer & Heidelberg gehen in Führung

Der SV Bayer 08 Uerdingen und der SV Nikar Heidelberg liegen im Halbfinale nach den heutigen ersten Spielen mit 1:0 in Führung. Auswärts setzten sich die Titelverteidigerinnen aus Uerdingen deutlich mit 17:7 (4:1; 6:2; 4:2; 3:2) gegen den SC Chemnitz durch und können damit bereits am Samstag zu Hause den Sack zu machen. Damit würden die Seidenstadtgirls das elfte Mal in Folge ins DWL-Finale einziehen. Möglicher Gegner in diesem ist der amtierenden Pokalsieger Heidelberg, der sein heutiges Auswärtsmatch gegen den SV Blau-Weiß Bochum ebenfalls klar mit 14:7 (4:1; 2:0; 8:4; 0:2) für sich entschied. Die Chance auf das Double in dieser Saison ist für die Heidelbergerinnen damit näher gerückt. Am Samstag kann die Mannschaft die Serie vor heimischem Publikum bereits gewinnen. 

Außerdem gewann Waspo 98 Hannover die heutige Partie gegen den ETV Hamburg. Nach einer knappen und ausgeglichenen ersten Halbzeit spielten sich die Hannoveranerinnen im dritten Viertel mit drei Toren in Führung. Diese hielten sie in den letzten acht Spielminuten und entschieden das Match so mit 11:8 (2:2; 2:2; 4:1; 3:3) für sich. 


PlayOff-Halbfinale ("Best-of-Three")

Spiel 1 - Donnerstag, 25. Mai 2017


14:30 S Chemnitz - SV Bayer 08 Uerdingen  7:17 (1:4; 2:6; 2:4; 2:3) Stand der Serie: 0:1

Torschützinnen für Chemnitz: Busauerova (2), Javurkova (2), Grandis, Vunder, Podsiadly 

Torschützinnen für Bayer: Blomenkamp (5), B. Seyfert (4), Vosseberg (2), Eumes (2), Hoppe, A. Seyfert, Fry, Verebelyi 

16:30 SV Blau-Weiß Bochum - SV Nikar Heidelberg  7:14 (1:4; 0:2; 4:8; 2:0) Stand der Serie: 0:1

Torschützinnen für Bochum: Dregger (3), Motte (2), Hohenstein, Adamski 

Torschützinnen für Heidelberg: Daube (4), Kostruba (2), I. Deike (2), van der Bosch (2), Weber, Hinz, Kreis, G. Deike 

Spiel 2 - Samstag, 27. Mai 2017
16:30 SV Bayer 08 Uerdingen – SC Chemnitz 
17:30 SV Nikar Heidelberg – SV Blau-Weiß Bochum 

Spiel 3 - Sonntag, 28. Mai 2017 (falls nötig)
13:00 SV Nikar Heidelberg – SV Blau-Weiß Bochum 
13:30 SV Bayer 08 Uerdingen – SC Chemnitz

Spiel um Platz 5 ("Best-of-Three")

Spiel 1 - Donnerstag, 25. Mai 2017

15:00 ETV Hamburg - Waspo 98 Hannover  8:11 (2:2; 2:2; 1:4; 3:3)  Stand der Serie: 0:1

Torschützinnen für Hamburg: Thönnessen (4), Lübcke, Marquardt, Persch, Ahlf

Torschützinnen für Waspo: Gelse (6), Paland (2), Sarnowski (2), Jobe 

Spiel 2 - Samstag, 27. Mai 2017
12:00 Waspo 98 Hannover – ETV Hamburg 

Spiel 3 - Sonntag, 28. Mai 2017 (falls nötig)
12:00 Waspo 98 Hannover – ETV Hamburg 
 

 Comment

 Share this

DE Webshop shorts